Für jedes Buch das passende Papier

Wir bieten Ihnen neben den verschiedenen Papiergewichten zwei unterschiedliche Papiersorten – ungestrichenes Offsetpapier und matt gestrichenes Bilderdruckpapier.

Allgemein empfehlen wir: je dünner das Buch, desto dicker das Papier. Für 32 Seiten verwenden Sie am besten 150g/m2 Bilderdruckpapier, während ein Buch mit 240 Seiten auf dünneres Papier, z. B. 135 g/m2 gedruckt werden sollte.

Leider ist es uns nicht möglich, die Papiere innerhalb eines Buches zu mischen. 

 

Textlastige Bücher

Textlastige Bücher

Unser Offsetpapier hat eine hochweiße, stumpfe Oberfläche, am ehesten vergleichbar mit weißem Kopierpapier. Es eignet sich besonders für einfarbige, textlastige Bücher. Sie können hier zwischen 80 und 100 g/m2 Papier wählen.

Überblick:

  • 80 g/m² oder 100 g/m²
  • Soporset Premium Offset
  • ca. 1,2 faches Volumen
  • hohe Weiße

Bilderdruck

Bilderdruck

Unser Bilderdruckpapier hat eine sehr edle, glatte und samtig-matte Oberfläche. Vor allem in den höheren Grammaturen wertet dieses Papier jedes Buch erheblich auf. Wir empfehlen es Ihnen, wenn Ihr Buch farbig ist und sobald Sie Bilder verwenden. Sie werden sehen: mit diesem Papier kommen Ihre Abbildungen und farbigen Texte erstaunlich klar und intensiv zur Geltung. Wir bieten Ihnen dieses Papier mit 135 oder 150 g/m2. Für Experten: die verwendete Papiersorte heißt Lumisilk matt.

Überblick:

  • 135 g/m² oder 150 g/m²
  • Lumisilk matt
  • samtig-matte Oberfläche