Buchbinden

Beim Binden werden die einzelnen Bogen zu einem Buchblock verbunden und der Umschlag des Buches angefügt. Bei 1Buch.de können Sie zwischen folgenden Bindungen auswählen:

Rückendrahtbindung

Bei der Rückendrahtbindung wird der Umschlag außen um die gesammelten Bogen gelegt und die Bogen mit mehreren Drahtklammern von außen durchstocken und verbunden. Die Drahtklammern müssen dabei genau im Falz der Bogen angebracht werden.

Wire-O-Bindung

Bei der Wire-O-Bindung wird ebenfalls der Umschlag um die gesammelten oder zusammengetragenen Bogen gelegt. Anschließend wird der Rücken beschnitten und somit der Falz entfernt. Nun können die Löcher für die Plastikspirale gestanzt werden und das Bindeelement angebracht werden. 

Klebebindung

Beim Klebebinden wird der Rücken des Buchblockes etwa 3mm abgefräst, aufgerauht und ein Klebstoff auf den Blockrücken aufgetragen.

Softcover
Beim Softcoverbuch wird der Buchblock anschließend mit dem noch feuchten Klebstoff in den Umschlag eingehängt. Der Klebstoff muss dann trocknen und sich mit dem Papier verbinden.

Hardcover
Bei einem Buch mit Hardcovereinband wird zunächst die Buchdecke separat hergestellt und anschließend der Block in die Decke eingehängt.

Coverherstellung

Die Buchdecke besteht aus 4 Teilen: 2 Pappen für die Vorder- und Rückseite, einem Kartonstreifen für den Buchrücken und dem Überzugsmaterial.

Der Buchblock und die Buchdecke werden nur durch das sogenannte Vorsatzpapier, welches ein besonders stabiles Papier, das am Anfang und am Ende des Buchblockes angebracht ist, verbunden.