Schritt 3: Digitaldruck

Nach dem Ausschießen kann Ihr Buch auch schon gedruckt werden. Bücher, die in kleinen Auflagen produziert werden, werden heutzutage im Digitaldruckverfahren gedruckt. Auch bei 1Buch wird Ihr Buch im Digitaldruckverfahren hergestellt. Wir verwenden für den Druck Ihres Buches eine HP Indigo-Digitaldruckmaschine, die durch ihre hohe Druckqualität beeindruckt.

Beim Digitaldruck wird – im Gegensatz zu allen anderen Druckverfahren – keine extra Druckform benötigt. Das Druckbild wird direkt vom Computer an die Druckmaschine übertragen. Dabei werden die Druckdaten auch gerastert. In der Fachsprache nennt man diesen Vorgang auch "rippen" (von RIP = Raster Image Processor). Dabei werden die Texte und Bilder in die vier Druckfarben Cyan, Magenta, Gelb und Schwarz (CMYK) aufgelöst. Diese vier Farben werden in unterschiedlich großen Punkten und in einem bestimmten Raster gedruckt und erzeugen so das gewünschte Druckbild. Der richtige Farbeindruck entsteht dadurch, dass das menschliche Auge diese winzigen Farbpunkte nicht mehr einzeln auflösen kann und zu einem stimmigen Gesamtbild zusammensetzt.